Teufel, Trolle, Totenköpfe: Die Geister sind los! Stadtführung am Sonntag, 31. Oktober 2021

Da wabert der Grusel wie kalter Herbstnebel an den Gestaden der Rems …

Gestatten, mein Name sei Grimmeisen, Nikodemus von Grimmeisen. Spross eines ehemals großen Waiblinger Geschlechts und von Beruf Formidologe – Schattenwesenforscher. Zu dieser, zugegebenermaßen in unseren Tagen nicht mehr allzu verbreiteten, Profession kam ich über einen seit Generationen in unserer Familie sorgsam gehüteten historischen Schatz:  das „Geheimnisvolle und gar absonderliche Buch von den Waiblinger Stadtgeschichten“. Dieser uralte, fleckige und in schweres Leder gebundene Foliant führt unwiderlegbaren Beweis, dass Waiblingen seit grauer Vorzeit bevorzugter Wohnort von Teufeln und Trollen, Schrettele und Brunnenklopfern, Geistern und Gespenstern, Gemeuchelten und Gerächten, Untoten und Wiedergängern, Quellhexen und Irrlichtern ist.

Erfahren Sie auf diesem kurzweiligen Rundgang durch die abendlichen Gassen der Waiblinger Altstadt zwischen Kirchenhügel und Hochwachtturm mehr über regionalen Volksglauben, alte Überlieferungen, wundersame Stadtgeschichten und das zeitlose Leben der Schattenwesen in einer schwäbischen Stadt gestern und heute … Mit stimmungsvollem Ausklang bei einem Teller Suppe und einem Glas Wein im Fackelschein unter den Arkaden des Alten Rathauses.

schaedel-prseuo-beschaedigt

Die Geister sind los: „Teufel, Trolle, Totenköpfe“
Stadtrundgang auf den Spuren der Waiblinger Schattenwesen

Sonntag, 31.10.2021 um 18:00 Uhr

Dauer ca. 1 1/2 Stunden mit kulinarischem Ausklang

Buchen von Tickets für eine öffentliche Waiblinger Stadtführung b.a.w. ausschließlich online, spontane Teilnahme und Bezahlung beim Stadtführer ist nicht möglich: Ticketkauf
Informationen / Rückfragen:
Tourist-Information (i-Punkt) Waiblingen
Scheuerngasse 4, 71332 Waiblingen
Tel. (07151) 5001-8321

Pressestimmen zu „Teufel, Trolle, Totenköpfe“:
Vom vergessenen Totenkopf im Karzer / WKZ vom 22.10.2021

„…auch wir waren am Samstag dabei, als Herr Wiedenhöfer uns in einige der Geheimnisse Waiblingens einführte: Es hat uns großes Vergnügen bereitet, und wir wären fast auf Nikodemus XIII hereingefallen, so überzeugend stellte er sich vor! Obwohl es entsprechend der Teilnehmerzahl am Samstag wohl nicht nötig erscheint, empfehlen wir diese Führung gerne weiter, vor allem weil wir uns gut vorstellen können, dass vor allem Neuzugezogene sich anschließend viel schneller hier dazugehörig fühlen. Vielen Dank für dieses Vergnügen und herzliche Grüße“ (17.1.2015)

„…vielen Dank für die so interessante und charmante Führung zu den wundersamen Waiblinger Stadtgeschichten. Es hat alles gepaßt: Die Dunkelheit, das feuchtkalte Wetter und, dass in der Altstadt die Bürgersteige hochgeklappt waren und fast allein nur die geführte Gruppe die Gassen bevölkerte. Die erzählten Geschichten haben Appetit gemacht und so habe ich mir heute in der Touristeninformation das Buch zum Thema gekauft, wobei ich gelernt habe, dass Herr Nikodemus von Grimmeisen ein Teil der Geschichte ist…“ (17.1.2015)

978393881226-6
Das Buch zur Führung ist erschienen im Verlag Iris Förster, Waiblingen:
9,90 EUR
ISBN 978-3-938812-26-6

#waiblingen #remstal #stadtfuehrungen #unheimlicheGeschichten #swr #irisfoerster #dokufiction #wolfgangwiedenhoefer #geister #geisterführung #schwabengeister #visitwn #waiblingenentdecken #teufeltrolletotenköpfe #volksglaube #geisterglaube #spuk #spukschloss #grusel #gruselgeschichten #aberglaube #brauchtum #oscars #poltergeist #remsmurrkreis #badenwürttemberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s